Als Kind wurde ich an die Musik herangeführt, von meinem Vater, dem Geigenlehrer, in der Schule interessierte mich eher die bildende Kunst, und nach der Schule schließlich auch die andern Fächer. So führte mein Weg über verschiedene Studiengebiete dort hin, wo ich heute bin: zur Illustration und Schildermalerei.

Was ist ein Illustrator?
Illustration ist wohl am einfachsten mit dem Begriff "angewandte Kunst" zu erklären. Ein Illustrator ist also jemand, der seine künstlerischen Fähigkeiten für eine konkrete Anwendung zur Verfügung stellt, beispielsweise für die Bebilderung von Büchern, Anzeigen, Broschüren usw.

Was ist ein Schildermaler?
Bevor es die Möglichkeit gab, per Digitaldruck im großen Stile Beschilderungen herzustellen, gehörte es zum Beruf des Schildermachers selbstverständlich dazu, Schriften von Hand zu malen. Dieser Berufsstand existiert in dieser Weise in Deutschland kaum mehr, weswegen meine Begeisterung hierzu vor Allem durch Kollegen aus dem Ausland angeregt wurde. Da ein Schildermaler ein Fachmann für Schriftgestaltung, Layout und Kommunikation ist, ergibt sich für mich eine ganz natürliche Verbindung meiner Qualifikation und meiner Leidenschaft.

Namentlich geprägt ist beispielsweise die Schildergasse in Köln, in der heute kein einziger Schildermaler mehr zu finden ist.

Copyright © Lukas Bohr